Menü

„Was schultern die Schultern?!“

Der zweite Workshop ist am Samstag, 23. Mai 2015 „Was schultern die Schultern?!“ Was tragen Sie auf Ihren Schultern? Klar sollten wir nicht auf beiden Schultern Wasser tragen. Aber auch wenn Sie das nicht tun, kann die Last auf den Schultern buchstäblich unerträglich werden! Was kann die alles beschweren: Verantwortung für Menschen, Dinge, Situationen, für die Sie „eigentlich“ gar nicht zuständig sind? Eine „Haltung“, die Sie als kleines Kind angenommen haben, die Ihr Körper weiter zum Ausdruck bringt? Und dann wundern …

weiterlesen →


„Was meine Füße ver-“stehen“

Der „erste Samstag“ findet am 25. April 2015 statt: „Was meine Füße ver-“stehen“ Unsere Sprache ist ganz nah an der Weisheit des Körpers. Um zu ver-stehen brauchen wir Bodenkontakt und Stabilität. Und um uns und unsere Nächsten lieben zu können, sollten wir (uns und sie) verstehen. Dieser Workshop bringt Sie Ihren Füßen, Ihrer Standhaftigkeit, Ihrem Stand näher. Der Zusammenhang von Gleichgewicht und Stabilität wird spürbar und habhaft. Sie erleben, wie viel Leichtigkeit in Ihr Leben kommt, wenn Sie sich der Erde anvertrauen, …

weiterlesen →


„Das mach ich doch mit links!“

Der dritte Samstag, 13. Juni 2015 geht um das Thema „Das mach ich doch mit links!“ Ist mit links besser als mit rechts? Oder sind Linkshänder nicht „normal“? Mit links was zu machen hat doch auch eine andere Bedeutung? Genau! Das ist Thema bei diesem Workshop! Wenn Sie (als RechtshänderIn) was mit links machen hat das was Leichtes, Spielendes. Es fehlt der tierische Ernst, die Endgültigkeit, der Anspruch auf Perfektion, die Schwere. Und ob wir was mit rechts oder im …

weiterlesen →


↑  zum Seitenanfang

Suche

Neueste Beiträge