Menü

Erich Fried: Eine Stunde

Mit großer Besorgnis beobachte ich die zunehmende Verhärtung an allen „Fronten“ der politischen Auseinandersetzungen, die Automatismen, mit denen Gespräche durch Sanktionen ersetzt werden, ich sehe, wie Rechthaberei und Besserwisserei überhandnehmen, wie sich die scheinbar Guten über die scheinbar Bösen erheben, ohne dass dahinterliegendes Machtstreben und wirtschaftliche Interessen benannt werden.   Und das in einer Zeit in der wir uns als vernunftbegabte Wesen zusammentun sollten als Mitglieder, Einzelwesen, einer sich einenden Menschheit um alle Kreativität und Achtsamkeit Erfindergeist und Klugheit Wissen …

weiterlesen →


MAN OH MAN

Mittwoch um 10! am 23. Juni 2021   Heute möchte ich Robert Gernhardt sprechen lassen: „MAN OH MAN Man ist nur so jung, wie man sich fühlt.   Man denkt nur so tief, wie man sich wühlt.   Man kriegt nur so viel, wie man sich gibt.   Man lebt nur so lang, wie man sich liebt.“   Damit ist, kurz und schmerzhaft, wenn nicht alles, so doch viel gesagt – für eine neue Woche mit allem, was sie bereit …

weiterlesen →


Was wir so leicht vergessen

Mittwoch um 10! am 16. Juni 2021   Was wir so leicht vergessen, übergehen, übersehen, heute als kleine, vielleicht unbequeme Gedächtnisstütze.   Nicht Dein Rücken tut weh, sondern die Last. Nicht Deine Augen schmerzen, sondern die Ungerechtigkeit. Nicht Dein Kopf schmerzt, sondern Deine Gedanken. Nicht die Kehle schmerzt, sondern das, was Du nicht ausdrückst. Nicht der Magen tut weh, sondern was die Seele nicht verdaut. Nicht die Leber schmerzt, sondern die Wut. Nicht Dein Herz tut weh, sondern die Liebe. …

weiterlesen →


Gedenken-Gedanken zu meiner Operation

Mittwoch um 10! am 9. Juni 2021   Heute Gedenken-Gedanken zu meiner Operation vor genau einem Jahr nach langem Zögern und Aushalten der Entschluss mich im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder zur Operation meiner rechten Hüfte einzufinden – ein tröstlicher Name für dieses Vor-Haben –   begleitet von freundlichen Lieben dort am Tag vorher angekommen letzte Untersuchungen, Gespräche, Entscheidungen und noch ein CoronaSchnelltest um endlich im Zimmer zu landen nochmal ein intensiver Geschmack von der Anstrengung und Mühe der Preis für …

weiterlesen →


Buddha: Wirklichkeit

Mittwoch am 2. Juni 2021 Mittwoch um 10!   Heute ein Wort von Buddha: „Das Leben ist nicht ein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erleben gilt.“   Dazu wünsche ich Aufmerksamkeit, Wachheit und Achtsamkeit, um diese Deine Wirklichkeit wirksam und mit allen Sinnen wirken zu lassen…   Herzlich nah uTa  

weiterlesen →


↑  zum Seitenanfang

Suche

Neueste Beiträge