Menü

Schweige und Höre

Guten Morgen am Mittwoch den 30. März 2022   Schweige  und höre  neige  Deines Herzens Ohr  suche  den Frieden  Schweige  und höre  neige  Deines Herzens Ohr  suche  den Frieden  Schweige  und höre  neige  Deines Herzens Ohr  suche  den Frieden  Schweige  und höre  neige  Deines Herzens Ohr  suche  den Frieden  Schweige  und höre  neige  Deines Herzens Ohr  suche  den Frieden  Schweige  und höre  neige  Deines Herzens Ohr  suche  den Frieden  Schweige  und höre  neige  Deines Herzens Ohr  suche  den Frieden   …

weiterlesen →


Frühlingsanfang 22

Mittwoch um 10! am 23. März 2022 Beim morgendlichen Schreiben schaue ich immer wieder aus dem Fenster, auf die Wiesen der Paar, Spielwiese für etliche Tiere. Die freuen sich an den freien Flächen, die als Überschwemmungsgebiet einfach Wiesen sein dürfen. Und da sitzt schon eine ganze Weile ein Tier, ganz still, zusammengekauert, es bewegt sich kaum. Ich kann es nur sehen, weil es voll von der Sonne beschienen ist. So sitzt es in der durch den nächtlichen Reif graugrünen Wiese …

weiterlesen →


Stephen Hawking

Mittwoch um 10! am 16. März 2022 „Die menschliche Eigenschaft die ich am liebsten verstärken würde, ist die Empathie. Sie vereint uns in einem friedlichen liebenden Zustand.“ (Stephen Hawking)   Das halte ich für die passenden Worte mit denen das Wesentliche gesagt ist in diesen Zeiten   So wünsche ich eine entsprechende Woche herzlich uTa

weiterlesen →


Konflikt zwischen Russland und Ukraine

Mittwoch um 10! am 9. März 2022 Die Luft brennt und im Moment habe ich das Gefühl, dass so viele Antworten um mich herumschwirren, wie Blindgänger oder Querschläger all der Antworten, aus Pistolen geschossen und aus dem Hinterhalt gefeuert,ohne die Frage zu beachten,um die es doch wirklich geht: Wie kann der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland gelöst werden? Sind Waffen, Bomben, Panzer die Mittel der Wahl? Aufrüstung um 100 Milliarden Euro sinnvoll? Sanktionen, Strafen hilfreich? Tragen Beschimpfungen und Schuldzuweisungen …

weiterlesen →


Goethe, die Vorsehung

Mittwoch um 10! am 2. März 2022   In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt,bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung und er sorgt zu den eigenen Gunsten für unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer Du tun kannst oder wovon Du träumst, …

weiterlesen →


↑  zum Seitenanfang

Suche