Menü

Ostern in Stille

Am 31. März 2021 Mittwoch um 10!   Mittwoch in der Karwoche auf dem Weg über den Gründonnerstag zur Dynamik vom KarFreitag in die Tiefe vom KarSamstag   hin zum OsterSonntag zum OsterFest zur Auferstehung in der Stille in der Tiefe im BeiMirSein   Welche Heraus Forderung! ZuMutung?   Chance? Begegnung mit mir   ein besonders ein gesegnetes OsterFest   herzlich nah Uta

weiterlesen →


EIN VIERTEL JAHR NACH WEIHNACHTEN! 

Mittwoch, 24. März 2021 EIN VIERTEL JAHR NACH WEIHNACHTEN!   Mittwoch um 10! Wir können nicht zur Normalität zurückkehren, denn die Normalität war von Anfang an das Problem. Dieses Graffito ist mir gestern zugefallen und lässt mich nicht mehr los bewegt mich.   Macht mir meine uneingestandene Sehnsucht nach Normalität bewusst, meine Sehnsucht nach dem Vertrauten, Gewohnten nach meinen Vor-Stellungen, Illusionen und all dem was ich kenne, womit ich mich auskenne mit dem ich umgehen kann   und bringt mir …

weiterlesen →


Verunsicherungen

Mittwoch um 10! am 17. März 2021   Wie geht es Dir heute? Mit all den Verunsicherungen? Mit all den Pannen? Mit den Ängsten und Sorgen ringsumher? Schule auf, Schule zu, Geschäfte auf, Geschäfte zu? Mit dem momentanen Un-Frühling?   Pläne in die Tonne- Orientierung is nich schwierige Zeiten   Was tun? Nichts tun… zu Dir kommen spüren wie berühren Deine Füße den Boden? Wie der rechte, wie der linke? Wie spürst Du Dein Atmen? Wie kommt es, wie geht …

weiterlesen →


1 Jahr Mittwoch!

Heute ist Freitag, der 12.3.21 UND ich schicke die Mail für Mittwoch um 10! Die ist offenbar irgendwo verschwunden, denn ich habe etliche Anfragen bekommen, dass sie am Mittwoch vermisst wurde: Mittwoch um 10! wird ein Jahr alt! Am 15. März 2020 habe ich begonnen, zum Mittwoch um10! einzuladen. Der Hintergrund: Heute schreibe ich Dir, weil ich von der Gemeinde Hohenwart die dringende Empfehlung bekommen habe, unsere Mittwochgruppen „bis auf weiteres“ abzusagen, zu verschieben, auszusetzen. Meine erste Reaktion war, das …

weiterlesen →


Medienfasten

Mittwoch um 10! Heute ein kleiner Bericht vom Medien-Fasten – vielleicht eine AnRegung? Am Samstag entdecke ich mit Staunen, dass der Sonntag ohne Termin, VorHaben, Pflichten im Kalender steht – und ich habe die Idee, den zum MedienFastenTag zu erklären. Das stelle ich mir ganz leicht vor. Nach einer traumlosen Nacht wache ich neugierig und sehr wach auf. Anscheinend haben sich die Träume schon an den Verzicht gehalten… In die Küche, das Frühstück zuzubereiten: Ich beobachte, wie jedes Mal, wenn …

weiterlesen →


↑  zum Seitenanfang

Suche